• Home
  • /Datenschutz für Kleinbetriebe und Selbständige

Seminar: Datenschutz für Kleinbetriebe, Freiberufler und Selbständige

Die Gesetzgebung und geltende Richtlinien zum personenbezogenen Datenschutz fordern eine intensive Auseinandersetzung in allen Unternehmen und Betrieben. Ab dem 10. Mitarbeiter, der mit personenbezogenen Daten in Berührung kommt, verlangt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. In Ihrem Betrieb oder Praxis sind weniger als 10 Personen tätig? Sie haben keine Angestellten? Dann treten Sie sozusagen an die Stelle des Datenschutzbeauftragten. Die verantwortliche Stelle, also Sie als Inhaber, sind für die Einhaltung des BDSG und aller datenschutzrelevanten Richtlinien verantwortlich. Kommt ein Selbständiger oder Unternehmer dieser Pflicht nicht nach, so drohen Bußgelder gem. § 43 BDSG. Unkenntnis schützt vor Strafe nicht.

Seminarinhalte:

  • Einführung in geltende Gesetzgebung und Richtlinien
  • Aufbau und Gliederung des BDSG – das Wichtigste für eine erfolgreiche Umsetzung
  • Begriffsdefinition
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Anforderungen an den Datenschutz, Dokumentation des Datenschutzes
  • Unterweisung im Datenschutz und § 5 Datengeheimnis für Mitarbeiter, Aushilfen, etc.
  • Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG (als Dienstleister und Auftraggeber)
  • Einwilligung in die Nutzung von Daten
  • Datenschutzerklärungen
  • Datenschutz im Social Media, Datenschutz im Vertrieb und in Geschäftsbeziehungen
  • Rechte des Betroffenen und Kundendatenbanken
  • Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses
  • Pflichten gegenüber der Aufsichtsbehörde
  • Personal: Recruiting, Auszubildende und Mitarbeiter, Personalakten
  • Praxisbeispiele und Lösungen

 

Zielgruppe

Handwerksbetriebe, klein- und mittelständische Unternehmen, freiberuflich Tätige (wie z. B. Architekten, Ärzte, Heilpraktiker, Steuerberater, Dolmetscher, Künstler, Ingenieure, etc.), Selbständige, Existenzgründer.
Alle die gemäß § 4f BDSG keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen.

Kosten

1/2-Tages- Seminar: Preis: 390,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
Im Seminarpreis sind Getränke und Pausenverpflegung enthalten.
Einzel- und Inhouse-Seminare auf Anfrage deutschlandweit, individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zugeschnitten.
Sonderkonditionen für Inhouse-Veranstaltungen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Termine deutschlandweit: siehe Seminarkalender
Anmeldung und Info: +49 89 41172635 oder seminare@svb-muehlich.de